Unternehmen

China Customs Advanced Manifest

11. Juni 2018

Zum 01.06.2018 haben die chinesischen Zollbehörden die Bestimmungen für das „China Customs Advanced Manifest“ (kurz CCAM) geändert.

Das CCAM ist eine Vorabanmeldung aller relevanten Sendungsdaten für Im- und Exporte von und nach China an die dortigen Zollbehörden. Seit neuestem sind auch folgende Daten zwingend vor Verschiffung oder vor Abflug zu melden:

Mehr erfahren …

Knowhow: Import

8. Mai 2018

Die korrekte Abwicklung von Importgeschäften erfordert umfangreiche Kenntnisse im Zollbereich. Der neue Unionszollkodex, das Rahmengesetz der Europäischen Union, bestimmt seit dem 01. Mai 2016 nun unsere täglichen Abläufe im grenzüberschreitenden Warenverkehr.

Unser Zoll-Seminar vermittelt praxisnah die aktuellen Bestimmungen für Ihre Einfuhrgeschäfte. Wir versetzen die Mitarbeiter/innen Ihrer Import- und Einkaufsabteilungen in die Lage, Risiken sicher abzuschätzen und Fehler zu vermeiden – und so Zeit und Geld zu sparen für Ihr Unternehmen.

Mehr erfahren …

Mautausweitung auf alle Bundesstraßen

7. Mai 2018

Neben den Bundesautobahnen und den bisher ca. 4.000 km Bundesstraßen wird ab dem 01.07.2018 das gesamte Bundesstraßen-Streckennetz mit über 44.000 km für LKW über 7,5 t mautpflichtig werden.

Die Bundesregierung hat beschlossen, dass bis zur Vorlage eines Wegekostengutachtens zunächst die bisherigen Mautsätze auch auf den Bundesstraßen Anwendung findet.

Mehr erfahren …

TGL erweitert Logistikzentrum Ochtrup

20. Februar 2018

Der Logistikdienstleister The Green Line (TGL) hat sein Logistikzentrum in Ochtrup um eine 10.000 Quadratmeter große dritte Halle mit bis zu 15.000 Palettenstellplätzen erweitert.

Der im Februar offiziell eröffnete Neubau ergänzt die seit 2012 bestehende Anlage, die jetzt insgesamt über 25.000 Quadtratmeter Lager- und Logistikfläche verfügt. Die Investition war notwendig geworden, um die Flächennachfrage der stark expandierenden Bestandskunden zu decken. Die neue Halle ist bereits zu rund 50 Prozent belegt. Mit den jetzt noch freien Kapazitäten richtet sich TGL auch an Neukunden, die Bedarf an modernen Lagerflächen in Verbindung mit hochwertigen Logistikdienstleistungen haben.

Mehr erfahren …

Top-Inventuren für Kemper

12. Februar 2018

Im Rahmen der jährlichen Inventur seines Kunden Maschinenfabrik Kemper wurde dem Logistikdienstleister The Green Line (TGL) erneut höchste Bestandssicherheit bescheinigt.

Die jetzt im Logistikzentrum Ochtrup durchgeführte Stichprobeninventur wies Differenzen von nur 0,08 Prozent auf. TGL organisiert seit 2014 die weltweite Ersatzteillogistik für den zu John Deere gehörigen Landmaschinenhersteller und lagert für das Unternehmen mehr als 10.000 verschiedene Artikel.

Mehr erfahren …

Die neuen Azubis sind da

4. September 2017

„Start ins Berufsleben“ hieß es für sechs junge Menschen, die ihre Ausbildung bei Nellen & Quack – THE GREEN LINE begonnen haben.

Vanessa Bingang und Maximilian Niepelt starteten am 1. September beim Logistikunternehmen mit einer Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung.

Katharina Boomsma, Lukas Neitzel und Marcel Mersch haben ihre Ausbildung zum/r Fachlagerist/in bereits am 01. August im Logistikcenter Ochtrup begonnen. Ebenfalls seit 01.08. macht Christian Sandkamp seine Umschulung zur Fachkraft für Lagerlogistik.

Mehr erfahren …

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

26. Juni 2017

Beim Speditions- und Logistikunternehmen Nellen & Quack – THE GREEN LINE haben gleich sechs Auszubildende ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

Kaufleute für Spedition & Logistikdienstleistungen sind Jessica Teves, Nicole Paszel und Sebastian Ciskowski geworden. Fachlageristen sind nun Tayfun Sarili, Durmus Dilek und Cedric Thiatmar.

Mehr erfahren …

THE GREEN LINE nimmt am innovativen LaOnDe-Projekt teil

15. Mai 2017

LaOnDe (Ladungsträger on Demand) ist die Entwicklung additiv gefertigter, individualisierter Ladungsträger im Bereich B2B sowie B2C.

Hierbei sollen bedarfsabhängig kunden- bzw. produktindividuelle Ladungsträger und – Komponenten innerhalb kurzer Zeit im 3D-Druckverfahren aus recyclebaren Kunststoffen hergestellt werden.

Mehr erfahren …

Dritte Halle kommt

19. April 2017

Es ist gerade einmal fünf Jahre her, dass „The Green Line“ (TGL) den Standort im Weinerpark bezog, nur ein Jahr später folgte die erste Erweiterung. Jetzt beginnt das Logistikunternehmen, eine Tochterfirma des Gronauer Speditionsunternehmens Nellen und Quack, mit dem dritten Bauabschnitt: Eine etwa 9.700 Quadratmeter große Halle wird an die bestehenden Gebäude angeschlossen.

Sie soll im Dezember in Betrieb genommen werden. Aktuell laufen die Erdarbeiten. „Im Juni, wenn die ersten Stützen kommen, kann man mehr erkennen“, erklärt Michael Schweisfurth , Leitung Logistik, beim Ortstermin. „Dann geht alles ganz schnell.“

Mehr erfahren …

Erfolgreiche Industrie- und Gewerbeschau bei THE GREEN LINE

10. April 2017
Daniel Waanders von THE GREEN LINE und Mechthild Thorenz von der Hospizbewegung St. Josef

500 Euro zu Gunsten der Hospizbewegung St. Josef

Würstchen, Zuckerwatte, LKW-Fahren und die Chance auf einen Hubschrauber-Rundflug – mit diesen Aktionen konnte das Logistikunternehmen Nellen & Quack THE GREEN LINE viele Besucher auf der Industrie- und Gewerbeschau begeistern.

Die Erlöse von 500 Euro gehen an die Hospizbewegung St. Josef.