The Green Line - Nelten & Quack International Logistics - Wir bewegen uns gern für Sie


Aktuelles


Mai 2017

THE GREEN LINE nimmt am innovativen LaOnDe-Projekt teil

LaOnDe
(Ladungsträger on Demand)
ist die Entwicklung additiv gefertigter, individualisierter Ladungsträger im Bereich B2B sowie B2C.
Hierbei sollen bedarfsabhängig kunden- bzw. produktindividuelle Ladungsträger und - Komponenten innerhalb kurzer Zeit im 3D-Druckverfahren aus recyclebaren Kunststoffen hergestellt werden.

mehr >


Erweiterung Logistikzentrum Ochtrup

April 2017

Erweiterung des Logistikzentrums in Ochtrup

Es ist gerade einmal fünf Jahre her, dass "THE GREEN LINE" den Standort im Weinerpark in Ochtrup bezogen hat, nur ein ein Jahr später erfolgte die Erweiterung. Jetzt wurde mit dem dritten Bauabschnitt begonnen. Eine etwa 10.000 Quadratmeter große Halle wird an das bestehende Gebäude angeschlossen. Die Eröffnung erfolgt im Dezember 2017.

mehr >


Januar 2016

The GREEN LINE und Kemper fahren gemeinsam die Ernte ein

Seit Januar 2015 sind wir als Ersatzteil-Logistiker für die Landmaschinenfabrik Kemper in Stadtlohn tätig. Die Erfahrungen aus der ersten Ernte zeigen: Was am grünen Tisch geplant wurde, funktioniert bestens in der Praxis.

Download der Fallstudie


Januar 2016

Verstärkung unseres Vertriebes

Seit Januar verstärkt Herr Udo Habers unser Team. Er ist seit vielen Jahren im Vertrieb in der Speditions- und Logistikwelt tätig.


Mai 2015

THE GREEN LINE importiert Statue von
Udo Lindenberg

Drei Meter groß und in Bronze grüßt Udo Lindenberg seit 16. Mai aus einem Kreisverkehr an der alten B54 in Gronau.

mehr >


April 2015

Das neue
Euregio Cargo Hub:
Stärker in Stückgut

Ab 2016 werden wir den gesamten Transport und Umschlag von Stückgut-Sendungen ...

mehr >


125 Jahre THE GREEN LINE

September 2014

125 Jahre
Nellen & Quack

Artikel aus der
"Grenzland Wochenpost"

mehr >


Juni 2014

Beitritt zum System-Netzwerk 24plus

mehr >


März 2014

Erweiterung unseres Logistik-Centers

mehr >


Februar 2014

Logistiker in
5. Generation

Unser Porträt im Wirtschaftsblatt Ausgabe 1 / 2014

mehr >